Interessante Fragen!

 

Hier ein kleiner Überblick über Fragen, die uns immer wieder gestellt werden  und natürlich die Antwort dazu =)

 

Könnt ihr noch Sachen bis Weihanchten bedrucken?

Im Prinzip ja. Hier gilt das Motto, wer zuerst kommt malt zuerst.

Es sind nichtmal mehr zwei Wochen bis Weihnachten und unsere Produktionskapazität ist beinahe ausgeschöpft. Wer noch vor hat seinen Liebsten ein bedrucktes Textil zu schenken muss sich schnell dazu entscheiden.

 

Bedruckt ihr auch Hosen und Sondersachen?

Bei Ronny T-Shirt Druck kann man beinahe alles bedrucken lassen. Neben T-Shirts, Pullover etc. bedrucken wir auch Arbeiter Kleidung, jacken, Regenschirme, Aufkleber, Taschen, Schürtzen, Kuscheltiere, Handtücher, Tassen,Handyhüllen, Werbeartikel, Hosen und vieles mehr.

Falls du etwas ganz besonderes bedruckt oder bestickt haben möchtest kannst du auch dein Textil(…) zu uns bringen und wir kümmern uns um den Druck.

 

Wieso lassen sich leute teuer T-Shirts drucken, wenn selbst bemalen viel billiger ist?

Ein großer Punkt wird wohl die Professionalität sein, die eine druckfirma hat. Täglich werden viele T-Shirts gedruckt und Die Drucker, der Designer und alle beteiligten haben Routine darin.

Das ergebnis wird länger haltbar sein und durch die Maschinen und die speziellen Farben die uns zur verfügung stehen auch besser aussehen.

Die Individualität geht bei Ronn T-Shirt Druck jedoch nicht verlohren, da es möglich ist jedes T-Shirt auch als Einzelanfertigung und mit genau deinem gewünschten Design zu drucken.

 

Kann ich Fotos und so bei euch drucken lassen oder nur Schriften und vorgefertigte Motive?


der Unterschied zwischen anderen Textildruck Firmen und Ronny T-Shirt Druck ist, dass es bei uns keine vorgefertigen Motive gibt. Jedes Design wird entweder von dir übernommen oder unser Grafiker fertigt etwas für dich an. Dies lohnt sich besonders bei einem großen Auftrag, da Fixkosten für die Grafik anfallen.

Mit den verschiedenen Druckmethoden lassen sich ganz unterschiedliche Ergebnisse erziehlen. Mit dem Flock oder Flexdruck beispielsweise können Schriftzüge, Namen oder Trikot Nummern perfekt gedruckt werden, mit dem Fotodruck, SIebdruck oder dem Sublimationsdruck können Fotos, Muster, Farbverläufe gedruckt oder gar das ganze T-Shirt im All-Over Druck verfahren bedruckt werden.

 

Kann man alle Stoffe und Shirts einfach bedrucken?
Natürlich gibt es Qualitätsunterschiede zwischen verschiedenen Stoffen, Textilien mit langen flauschigen Fasern oder Filzstoffe lassen sich zum Beispiel nur sehr schwer bedrucken. Diese Stoffe können aber von uns bestickt werden.

Die Textilien in unserem Shop sind zum Großteil extra dafür hergestellt um bedruckt zu werden, mit diesen Textilien kann ein besonders hochwertiges und langhaltendes Ergebnis erziehlt werden.

Zwischen den verschiedenen Druckmethoden gibt es oft keinen Unterschied, bis aud den Sublimationsdruck. Dort müssen Textilien verwendet werden, die mindestens einen Polyesteranteil von 70% besitzen.

 

Welche Drucktechnik benutzt ihr, was hat die für einen Vorteil?

Bei uns kann man zwischen Siebdruck, Beflockung/Flexdruck, Fotodruck, Besticken, Sublimationsdruck und All-Over Druck wählen.

Jeder Druck hat seine Vor und Nachteile. Was genau kannst du nachlesen, indem du auf den Druck klickst, für den du dich interessierst.

Siebdruck verursacht einmalige Fixkosten und wird erst ab einer größeren Menge lohnenswert, dafür ist die Farbe lang haltbar und es können beliebig viele T-Shirts bedruckt werden.

Wer ein Einzelstück haben möchte muss sich nur noch entscheiden, wie bunt  das Ganze sein soll. Am Farbenfrohsten wirds mit dem Sublimationsdruck, Farbverläfe, Fotos… alles kein Problem.

Auch der Fotodruck ist noch relativ bunt, jedoch wird hier eine art Folie auf das Shirt gepresst, die nach einiger Zeit abblättern kann.
Wernur einen Schriftzug oder eine Nummer auf sein T-Shirt möchte kommt mit dem Flex oder Flockdruck am Besten weg.

 

Kann man die Sachen auch einfach so waschen, bzw wie wäscht man die?

T-Shirts wäschst du am Besten bei 30-40°C je nachdem, wie stark dein Shirt verschmutzt ist.

Um lange an deinem Druck Freude zu haben drehst du am Besten vor dem Waschen dein T-Shirt nach links ( Nun ist der Druck innen, die Nähte und das Ettiket außen).

 

Habt Ihr noch mehr Fragen, dann meldet euch bei uns. Wir beantworten sie gerne =)

 

 


 


 

Wie funktioniert eigentlich All-Over-Druck?

Immer wieder haben wir nun über den All-Over Druck geschrieben und gesagt, wie super die T-Shirts damit aussehen. Wie viel Arbeit und technisches Know-how dahinter steckt könnt ihr dieser kleinen Anleitung entnehmen.

Um ein T-Shirt im All-Over-Druck zu drucken werden riesige Grafiken benötigt, die alle Teile wie Ärmel oder Kragen des T-Shirts bedecken.

Ausgedruckt werden diese Bilder mit einem Spezial Drucker ausgedruckt.
Dies sieht ziemlich spektakulär aus da eine riesige Rolle Papier gebraucht wird um das Bild in einem Stück zu produzieren.

Damit du weißt, was von uns alles benötigt wird um dir dein persönliches All-Over-Druck Shirt zu drucken gibt´s hier eine kleine Anleitung von uns. Wie fertige All-Over Drucke aussehen kannst du auf unerer Homepage sehen!

 


All-Over-Druck Anleitung

eingelaufene Pullies wieder groß zaubern !

Euer lieblings Pulli ist im Trockner eingelaufen und Ihr wollt den unbedingt diesen Winter tragen? Zum Wegschmeißen ist euer Wollpulli zu schade? Mit ganz einfachen Mitteln könnt Ihr euer Kleidungsstück wieder vergrößern!

Wie das Ganze geht könnt ihr hier in 5 kleinen Schritten nachlesen.

  • Weich deinen Wollpulli in Babyshampoo ein
  • Spül alles sorgfältig aus und drücke das Wasser heraus
  • wickel dein Pulli in ein Handtuch ein
  • ziehe den Pulli vorsichtig auseinander und befestige ihn in der gewünschten Größe.
  • Alle paar Stunden solltest du den letzten Schritt wiederholen.

Hier die ausführliche Anleitung wie du zum gewünschten Ergebnis kommst:

Den Pulli einweichen

Fülle ein Waschbecken mit warmem Wasser und geb ca zwei Löffel Babyshampoo dazu. Jetzt leg den eingelaufenen Wollpulli rein und lass das ganze 15 Minuten einwirken. Dies müsste reichen, um die Fasern zu lockern.

Pulli aus dem Wasser nehmen.

Nehm nun den Pulli aus dem Wasser heraus und spül ihn sorgfältig mit klarem Wasser aus. Drücke das Wasser so gut wie möglich aus. Wringe den Pulli nicht aus, da sich sonst die Form verzieht!

Den feuchten Pulli in ein Handtuch wickeln.

Um das restliche Wasser aus dem Pulli und ihn etwas trockener zu bekommen, wickel ihn ein sauberes, trockenes Handtuch ein. Dieses wird die Feuchtigkeit aus dem Stoff ziehen.

Den Pullover auf die gewünschte Größe ziehen und festpinnen.

Nun zieh den feuchten Pulli vorsichtig auseinander. Wenn du die gewünschte Größe erreicht hast, dann steck ihn am besten an einer Pinnwand oder Ähnlichem fest, dass er diese Größe beibehält.

Nachziehen

Alle paar Stunden solltest du den Pulli wieder etwas in Form ziehen und neu feststecken.

Dies nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber wenn alles getrocknet ist, sollte dein Wollpulli wieder die gewünschte Größe angenommen haben. Falls nicht, dann wiederhol alles noch einmal =) danach wirst du froh sein, dass du dein lieblings Pulli wieder tragen kannst.

Und jetzt viel Spaß beim Ausprobieren!

All-Over-Druck

In der warmen Jahreszeit kommt man schnell mal ins Schwitzen, kann aber nicht immer in Badekleidung oder Adamskostüm herumrennen. Für all die geplagten viel ­Schwitzer gibt jetzt das passende Kleidungsstück und von uns natürlich perfekt bedruckt. In den strahlendsten Farben leuchtet der All-Over-Druck durch spezielles Sublimationsverfahren auch noch nach etlichen Waschgängen und Schwitzattacken.
Beim Sublimationsverfahren werden die Farben direkt in den Stoff gedampft und werden in die Faser eingeschlossen. Daher waschen sich die Drucke nicht aus und verblassen nicht.

Dies kann nur auf einem T-Shirt geschehn mit einem Polyesteranteil von 70% oder mehr.  Andere Vorteile dieser Textilien sind beispielsweise, dass der T-Shirt Druck kaum zu spüren  ist und  der T-Shirt Stoff sehr atmungsaktiv ist, außerdem werden Bügelfeinde mit dem knitterfreien Stoff ihr Vergnügen haben.

Das Beste an dem Ganzen ist, dass der Druck sich über das gesamte T-Shirt abbildet. Keine kleinen Logos, Namen oder pixelige Bilder mehr! Lieber Fotorealistische riefen Bilder auf dem ganzen Shirt!

Dabei spielt es keine Rolle, was für ein Motiv auf das T-Shirt gedruckt werden soll. Sowohl wilde Muster, Tiermotive oder andere Bilder sind möglich. Der Phantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Wir drucken sowohl Einzelanfertigungen als auch große Bestellungen.
Damit Ihr euch schon mal etwas darunter vorstellen könnt findet Ihr immer ein paar neue Aufträge auf unserer Facebook Seite, auf der Homepage oder hier im Blog.

 

All-Over-Druck im Sublimationsverfahren

All-Over-Druck im Sublimationsverfahren

All-Over-Druck im Sublimationsverfahren

All-Over-Druck, T-Shirt Druck Judo

All-Over-Druck Sublimationsdruck

All-Over-Druck, T-Shirt Druck, Sublimationsdruck

All-Over-Druck im Sublimationsverfahren

All-Over-Druck, T-Shirt Druck, Sublimation

 

 

 

Der Frühling ist da!

Letzte Woche war Frühlingsanfang, und man erlebt schon die ersten wärmeren Tage.  Das heißt für viele auch Ausmisten der alten Winterkleidung, die grauen Mäntel werden in den Schrank gehängt und sich farbenfroher und leichter zu kleiden.
Wer ganz individuell sein möchte, kann sich bei uns sein eigenes T-Shirt gestalten und bedrucken lassen.
Denn mit dem passenden Frühlingsmotiv kommt dann auch ganz schnell die gute Laune!
Die Aussage „Kleider machen Leute“ kann hier gerne mal wörtlich genommen werden. Sobald man sich luftiger und farbenfroher kleidet, fühlt man sich auch nicht mehr so beengt.
Und was gibt es Schöneres als eine laue Windböe, die unter das T-Shirt weht und man die Sonnenstrahlen auf der Haut spürt.
Sehr gut geht das mit einem leichten Polyestershirt, das sich fast wie eine zweite Haut anfühlt.
Besonders gern werden Polyester T-Shirts als Sportkleidung verwendet. Positive Eigenschaften von Polyester Textilien sind beispielsweise, dass es nicht aufträgt, nicht auf der Haut kratzt, es trocknet schnell und muss nicht gebügelt werden. Außerdem sind Polyester Stoffe sehr atmungsaktiv.
Der perfekte Druck für Polyestertextilien ist der Sublimationsdruck. Die Farbe wird beim Sublimationsdruck direkt in die Stoffasern eingedampft und verbindet sich mit dem T-Shirt.
Die Poren werden nicht verklebt und das Shirt bleibt atmungsaktiv. Alle Positiven Eigenschaften des T-Shirts werden behalten. Die Farbe trägt nicht auf den Stoff auf, verblasst nicht oder blättert ab, neben diesen Vorteilen ist für umweltbewusste Menschen noch zu erwähnen, das dies alles ohne Lösungsmittel etc. geschieht sondern ausschließlich mit Wasserdampf.
Für andere Textilien ist die Beflockung sehr interessant.
Bei dieser Druckmethode wird aus einer speziellen Folie das gewünschte Motiv geplottet (ausgeschnitten) und anschließend entgittert (die überschüssige Folie wird entfernt).
Auf der Flock Folie befindet sich eine Klebefläche, in der kleinste farbige Textilfasern eingelassen sind. Das ausgeschnittene Motiv wird nun auf das T-Shirt gelegt und mithilfe einer Presse erhitzt und auf das T-Shirt gedruckt.
Für die Beflockung / Flockdruck eignen sich einfarbige und unkomplizierte Motive wie Schriftzüge, Zahlen, Logos …
So entsteht ein hochwertiger, lang haltender Druck mit 3-D Optik, der besonders gerne für Trikotaufdrucke oder Schriftzüge verwendet wird.
Ähnlich wie die Beflockung funktioniert der Flexdruck. Anstelle einer Folie mit Textilfasern wird jedoch nur eine bunte Folie verwendet.
Farbenfrohere und aufwendigere Motive lassen sich mit anderen Druckmethoden Drucken lassen (Siebdruck, Digitaldruck, Fotodruck, Sublimationsdruck).
Hochwertigere Veredelung bieten wir per Besticken.
Egal ob Einzelanfertigungen oder Großaufträge, Ronny macht jedem das passende Angebot.

Valentinstag

Wie jedes Jahr kommen am Valentinstag wieder die Romantiker in uns raus. Habt ihr schon ein Geschenk für den/die Liebste/n?
Wer nicht auf langweilige Last-Minute Geschenke wie Pralinen oder Rosen zurückgreifen will, kann sich dieses Jahr etwas ganz spezielles einfallen lassen.
Bei uns gibt es speziell nach Ihren Wünschen bedruckte T-Shirts, Teddys, Kissen, Tassen oder Unterwäsche.
Gedruckt werden kann mit dem Sublimationsdruck oder Fotodruck.

Bild hochladen

Bild hochladenBild hochladen

 

Fit ins neue Jahr – die passende Bekleidung für Sport begeisterte und die die es werden wollen

Hoffentlich hattet ihr erholsame Feiertage und seid gut ins neue Jahr gerutscht, auch wenn hierfür die Glatteisgefahr nicht all zu hoch war=)

Wie wahrscheinlich die meisten von euch hab auch ich mir etwas fürs neue Jahr vorgenommen. Und zwar werde ich mehr Sport machen. Bei der ganzen Studiererei und der Arbeit am Schreibtisch kahm der nämlich immer zu kurz.
Bisher ist auch die Motivation noch sehr groß und ich geh fleißig ins Fitnessstudio, lauf viel zu Fuß und benutz Treppen statt Aufzüge.
Damit das auch weiterhin so bleibt und ich auch im Winter oder bei Regen motiviert bin aus dem Haus zu gehen werde ich mir ein All-Over Print T-Shirt in super knalligen und bunten Farben bei www.ronny.de kaufen – speziell für den Sport, das wollte ich zwar schon lang mal aber jetzt hab ich ja ein Grund (auch wenn Frau nicht immer ein Grund für neue Kleidungsstücke braucht)

Hierfür eignet sich der Sublimationsdruck hervorragend, da der Druck auch nach Mehrern Schwitz- und Waschgängen nicht ausbleicht oder abbröckelt.
Die Farbe wird in die Stofffasern eingedampft und sieht somit nach langer Zeit noch strahlend und bunt aus wie am ersten Tag.
Das Polyester Shirt wiederum hat den Vorteil, dass es sehr atmungsaktiv ist, was es sehr gut geeignet für den Sport macht. Ein weiterer Vorteil ist es, dass das Polyester T-Shirt sehr schnell trocknet und man es nicht bügeln braucht. Man kann also das Shirt schnell in die Wäsche werfen und schon kurze Zeit später wieder anziehen. Wenn Sie Ihr Laufshirt bedrucken lassen wollen, dann ist der Sublimationsdruck genau der richtige.
(Weiter Vorteile könnt Ihr hier finden)

Mal schauen wie weit meine Kreativität und Design Künste reichen um am Ende ein tolles T-Shirt in Händen zu halten=)
schreibt mir doch ob ihr euch auch etwas vorgenommen habt (Sportbegeisterte können sich ja überlegen, ob nicht auch so ein T-Shirt gewollt wird^^)
auf Facebook, hier als Kommentar oder per Mail.
Über Design Vorschläge würde ich mich auch freuen.

Selbstreinigende Baumwolle

2011 wurde von Ning Liu, Doktorant in Prof. Gang Sun´s Abteilung für Textile Bekleidung an der UC Davis ein selbstreinigendes Baumwollgewebe hergestellt. Dies zersetzt bei Sonnen- und Lichteinstrahlung Bakterien und giftige Chemikalien wie Pestizidrückstände.
Wer hat davon nicht schon geträumt ein solches T-Shirt zu besitzen, das man nicht mehr waschen braucht.
Besonders interessiert an diesem Gewebe ist das Militär. Genau so könnte es bei Schutzkleidung des biologischen und chemischen Bereichs, im Gesundheitswesen oder im Nahrungsmittel- oder Agrarbereichs verwendet werden.
Liu verwendete für dieses „Zauber-Textil“ eine bereits bekannte Verbindung (Anthrachinon-2-Carbonsäure; 2-AQC), die er in den Stoff integrierte. Dies ist nicht wie bereits bekannte Selbstreiniger auswaschbar und hat keinen Einfluss auf die Eigenschaften des Gewebes.
Zusammen mit Licht produziert das 2-AQC reaktive Sauerstoffspezien wie Hydroxyl-Radikale und Wasserstoffperoxide die organische Verbindungen wie Pestizide oder Bakterien abtötet.
Anscheinend haben Wissenschaftler in Schanghai schon vor einiger Zeit eine billigere Alternative mithilfe von Nanopartikeln entwickelt, diese wird aber erst 2027 auf dem Markt sein.

Wer nicht so lange warten kann und sich nicht verschulden will kann auch zu Wollprodukten greifen.
Wolle (z.B. Schafwolle, aus der 3% aller Fasern bestehen) ist das Ausgangsprodukt für Fleece, Tweet, Filz, Garne, Pullover, Jacken, Mützen, Gebrauchstextilien,…
Im Vergleich zu Baumwolle benötigt man zur Reinigung von Wolle einen niedrigeren Energiebedarf, da Wolle bei niedriger Temperatur gewaschen wird und das Trocknen im Trockner und Bügeln entfällt. Meißt ist jedoch regelmäßiges Lüften bei Wollprodukten ausreichend, das Wolle selbstreinigend ist. Wolltextilien nehmen Schmutz und Scheißgeruch kaum auf und leiten Feuchtigkeit wesentlich schneller ab als Baumwolle.

Wer also jetzt Lust hat auf Kleidung aus Wolle und dann noch individuell bedrucken oder besticken lassen will laden wir recht herzlich ein sich auf unserer Homepage umzuschauen. Neben T-Shirt Druck bieten wir auch Wollmützen, Fleecejacken … an.

Q:http://www.news.ucdavis.edu/search/news_detail.lasso?id=10000

Was ist eigentlich… REACH Compliance?

Um euch einen nicht schädlichen T-Shirt Druck zu gewährleisten haben wir
euch schon zu einigen Auszeichnungen auf Textilien informiert.
Heute gibt’s einen kleinen Einblick in eine Firma, ohne die viele Firmen
einen sehr großen administrativen Aufwand haben und gegebenenfalls das Risiko von wirtschaftlichen Verlusten oder von Sanktionen wegen nicht oder zu spät beachteter Vorschriften zu bekommen.
Viele Vorschriften müssen eingehalten und beachtet werden und diese sind oft unübersichtlich oder schwer verständlich. Hierbei unterstützt die REACH Compliance GmbH tatkräftig und kompetent, sowohl bei der Umsetzung als auch bei der Optimierung.

Die Hersteller und Importeure von Stoffen haben nun die Pflicht sicher zu stellen, dass ihre Stoffe sicher verwendet werden können und dies über den gesamten Lebenszyklus bis zu Entsorgung. Ebenso sind Sie dazu verpflichtet, die in den Sicherheitsdatenblättern enthaltenen Vorgaben für die Risikominderung umzusetzen.

Eine wichtige Rolle spielt hierbei die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) mit Sitz in Helsinki. Sie ist die zentrale Behörde in Europa, die für die Umsetzung der Gesetzgebung zuständig ist.

Hier kommt dann die REACH Compliance GmbH zum Zug. Sie unterstützt Firmen bei der Einhaltung der Vorschriften. Zum einen werden Mitarbeiter des jeweiligen Unternehmens geschult oder Bearbeitungsaufträge übernommen.

Die drei großen Unterstützungsfelder sind: Beratung zur Chemikaliensicherung nach dem EU-Chemikalienrecht und der CH-Chemikaliengesetzgebung; Beratung zum Gesundheitsschutz im Betrieb; Beratung zur Arbeitssicherung im Betrieb.

Durch diese Überprüfung kann gewährleistet werden. Dass dein T-Shirt sowohl beim Hersteller als auch bei dir Daheim bis zum Ende ohne belastende Chemikalien behandelt wurde oder enthält. So steht einem ungefährlichen T-Shirt Druck nichts mehr im Weg.

Was ist eigentlich…Fair wear foundation?

Die Bio Farbe ist schon ausgesucht und auch das Motiv für Ihr neues Shirt steht schon und jetzt suchen Sie noch das richtige T-Shirt für deinenT-Shirt Druck?
Weißt aber in dem ganzen Prüfsiegel Jungel nicht, was welches qualitäts Siegel bedeutet?
Nachdem wir dir schon das Oeko-Tex® Standard 100 Siegel vorgestellt haben, möchten wir dir heute einen kleinen Einblick geben, was bei der Fair wear foundation geprüft wird.

FWF ist eine Organisation, die nicht auf Profit aus ist. Gemeinsam mit den Firmen arbeiten sie daran die Arbeitsbedingungen in der Textil-Industrie zu verbessern. Mehr als 120 Marken in 15 Produktionsländern in Asien, Europa und Afrika werden ständig kontrolliert und haben das FWF Zertifikat bereits erhalten.

Gute Arbeitsbedingungen ist das größte Ziel der FWF. Dies bezieht sich speziell auf die Textilindustrie.
Die Grundlagen hierfür bilden verschiedene Arbeitsnormen die eingehalten werden sollen.
Des weiteren kann in vier unterschiedliche Arten von Mitgliedschaft unterschieden werden.

Prinzipien der FWF:

– Lieferketten-Verantwortung: die Zulieferer und die Hersteller verfolgen aktiv Praktiken die gute Arbeitsbedingungen unterstützen.
– Labour Standards von IAO-Übereinkommen und der UN-Erklärung der Menschenrechte: der FWF Code basiert auf diesen Standards, die international anerkannt sind
– Überprüfung durch verschiedene Interessengruppen: die Überprüfungsprozesse wurden von Multi-Stakeholder-Verhandlungen und unter Beteiligung von Experten aus verschiedenen Bereichen und Perspektiven entwickelt.
– Ein prozessorientierter Ansatz zur Umsetzung: besonderer Augenmerk wird auf die Entwicklung funktionierender industrieller Beziehungen gesetzt um nachhaltige Verbesserungen der Arbeitsplatzbedingungen zu errichten.
– Beteiligung von Interessengruppen in den Produktionsländer: Einbeziehung der lokalen Partner in den bestimmten Regionen oder Länder.
– Durchsichtigkeit: die Interessengruppen sollen über die Politik, Aktivitäten und Ergebnisse informiert werden; öffentliche Berichte von Mitglieds Firmen um die FWF Anforderungen zu erfüllen.

Die 8 Arbeitsrichtlinien umfassen folgende Punkte:

1. keine Zwangsarbeit
2. keine Diskriminierung am Arbeitsplatz
3. keine Kinderarbeit
4. Vereinigungsfreiheit und das Recht auf kollektive Verhandlungen
5. Exidtenzsichernde Löhne
6. keine überlangen Arbeitszeiten
7. Sicheres und gesundes Arbeitsumfeld
8. ein rechtsverbindliches Arbeitsverhältnis

Ronnys neue T-Shirt Marken Stanley und Stella und Nakedshirts setzen darum von Beginn der Produktion bis hin zu den Designern auf die Fair wear foundation um ihre speziell für den T-Shirt druck produzierten Textilien unter den bestmöglichen Arbeitsbedingungen zu produzieren.


Die vier verschiedene Kategorien der Unternehmens Einordnungen:

Affilate:
dies ist die Möglichkeit für all die Unternehmen, die ihre eigenen Waren produzieren z.B. Kleidung, Taschen, Schuhe…
Wenn eine Firma eine Tochtergesellschaft wird, verpflichtet sie sich selbst die Standards der FWF einzuhalten. Da nachfolgende Schritte hierauf aufbauen führt dieser Prozess dazu, dass nachhaltige Verbesserungen in der gesamten Produktionskette erfolgen.

Ambassador:

Dies ist für all diejenigen Unternehmen, die andere FWF Marken weiter verkaufen. Sie verpflichten sich, dass mindestens 40% ihrer Produkte von FWF verbundenen Mitgliedern oder 60-90% von Unternehmen stammt, die vergleichbare Initiativen haben. Mindestens 10% der Ware muss aus eigener Produktion kommen.

Factory:
Diese Mitgliedschaft gilt für produzierende Firmen, die Tochtergesellschaften der FWF zu liefern. Es wird erwartet, dass die Standards in allen Produktionsstätten eingehalten werden.

Joung Designer:
Diese Mitgliedschaft wird an jung Designer verteilt, die nur ihre eigenen Marken verkaufen.
Oft wollen Sie, dass Ihre Marken von Anfang an auf nachhaltige Weise und mit Hilfe der FWF produziert werden.
Ein Schwerpunkt dieses Programms ist das Lernen und der Austausch bewährter Praktiken.

Durch die ständige Überprüfung der FWF ausgezeichneten Marken kann garantiert werden, dass ein mit FWF Siegel ausgezeichnetes T-Shirt unter guten Arbeitsbedingungen hergestellt wurde.
Bei Textilien die zudem noch mit anderen Siegeln ausgezeichnet wurden und mit Bio- Farbe bedruckt wurden können beruhigt getragen werden.

Mehr Infos gibt auch der kleine Film der fair wear foundation:
FWF_Logo

Q:Video:http://www.youtube.com/watch?v=SfQgfKz8t9w&feature=player_embedded Bild&Infos: http://www.fairwear.org