Mehrfarbige T-Shirt Drucke im Rasterdruckverfahren

Band Shirt Human Suffering im Rasterdruckverfahren
Künstler und Fans lieben Farben. Wir ermöglichen Ihnen den vielfarbigen T-Shirt druck in all seiner Pracht.
Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Wir setzen Ihr T-Shirt Motiv nach Ihren Vorgaben um. Dazu benötigen wir Ihre Textildruck Vorlage in einer guten Auflösung von mindestens 200 dpi.
Gedruckt wird im qualitativ hochwertigen Siebdruck,  so wie Sie es von den bekannten Bands
kennen.
Die T-Shirts können Sie aus unserem Katalog  wählen, Fruit of the loom, B&C, Hanes, Hakro, Sols usw. halten wir für Sie bereit. Selbstverständlich drucken wir diese Motive auch auf schwarze, oder andersfarbige Shirts.

Als Beispiel haben wir die Musikbranche genommen, wir drucken unseren T-Shirt Druck selbstverständlich auch für alle anderen. Ob Firmen, Vereine oder Privatpersonen.

Für die Band „Human Suffering“ wurde erst letztens ein Band-Shirt angefertigt.  Auf dem Bild sind die verschiedenen Arbeitsschritte des T-Shirt drucks dargestellt.

Durch verschiedenfarbeige Siebdrucke entstand das besonders Farbenkräftige Motiv.

Verwendet wurden die Farben weiß, gelb, orange, rot und schwarz. Durch unsere Hauseigene Rasterdruckmaschine konnte so der T-Shirt Druck besonders Hochwertig und Detailgetreu gedruckt werden. Auch nach starker Beanspruchung wird der Druck noch aussehn wie am ersten Tag.

 

Keine Preisänderungen bis Februar 2012 bei Ronny Textildruck

Alle die im neuen Jahr den T-Shirt druck ausprobieren wollen, kann Ronny Textilservice beruhigen: „Trotz der Branchenüblichen Preiserhöhungen zum Jahreswechsel können unsere Kunden garantiert noch bis zum Februar 2012 zu den preislichen Konditionen des Jahres 2011 bei uns im Ladengeschäft und Online T-Shirts, Textilien und andere Bekleidung kaufen und bedrucken lassen“, so Ronald Stark der Geschäftsführer.

Baumwolle ist mit einem Anteil von über 50 % der bedeutendste Textilrohstoff der Welt und leitet sich ab von den Büscheln langer Fasern in den Früchten des Strauches. Seit 5000 Jahren ist Baumwolle nun als Rohstoff bekannt und in der Mitte des 14. Jahrhunderts zum ersten Mal von Fugger in Augsburg verarbeitet. Mit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert wurden Voraussetzungen für eine schnelle Verarbeitung geschaffen

Je dünner, länger und fester die Fasern sind, desto höher ist ihre Qualität. Aus den Fasern wird Garn gesponnen der entweder zu 100% aus Baumwolle bestehen kann oder aus einem Gemisch mit z.B. Leinen oder Viskose. China, USA, Indien und Pakistan sind Weltweit die führenden Baumwollproduzenten. Das Überangebot an Baumwolle sorgte jedoch dafür, dass die Preise von 100 Cent (1995) auf 30 Cent (2001) gefallen sind, so tief war der Preis zuletzt bei der Weltwirtschaftskriese.

Baumwolle ist bis heute Faser Nummer eins. Schon im Jahr 2011 beeinflusste die Berg- und Talfahrt der Baumwollpreise die Endverbraucher. Im März/April erreichte der Preis seinen Höhepunkt mit bis zu 2,10 Dollar gegen Ende des Jahres sank der Preis stark ab bis zu 50 Cent und hat sich nun bei knapp 90 Cent eingependelt. Bisher wurden keine Preiserhöhungen der Großhändler an die Endkunden weitergegeben.

T-Shirt Druck Preise bleiben stabil