All-Over-Druck

In der warmen Jahreszeit kommt man schnell mal ins Schwitzen, kann aber nicht immer in Badekleidung oder Adamskostüm herumrennen. Für all die geplagten viel ­Schwitzer gibt jetzt das passende Kleidungsstück und von uns natürlich perfekt bedruckt. In den strahlendsten Farben leuchtet der All-Over-Druck durch spezielles Sublimationsverfahren auch noch nach etlichen Waschgängen und Schwitzattacken.
Beim Sublimationsverfahren werden die Farben direkt in den Stoff gedampft und werden in die Faser eingeschlossen. Daher waschen sich die Drucke nicht aus und verblassen nicht.

Dies kann nur auf einem T-Shirt geschehn mit einem Polyesteranteil von 70% oder mehr.  Andere Vorteile dieser Textilien sind beispielsweise, dass der T-Shirt Druck kaum zu spüren  ist und  der T-Shirt Stoff sehr atmungsaktiv ist, außerdem werden Bügelfeinde mit dem knitterfreien Stoff ihr Vergnügen haben.

Das Beste an dem Ganzen ist, dass der Druck sich über das gesamte T-Shirt abbildet. Keine kleinen Logos, Namen oder pixelige Bilder mehr! Lieber Fotorealistische riefen Bilder auf dem ganzen Shirt!

Dabei spielt es keine Rolle, was für ein Motiv auf das T-Shirt gedruckt werden soll. Sowohl wilde Muster, Tiermotive oder andere Bilder sind möglich. Der Phantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Wir drucken sowohl Einzelanfertigungen als auch große Bestellungen.
Damit Ihr euch schon mal etwas darunter vorstellen könnt findet Ihr immer ein paar neue Aufträge auf unserer Facebook Seite, auf der Homepage oder hier im Blog.

 

All-Over-Druck im Sublimationsverfahren

All-Over-Druck im Sublimationsverfahren

All-Over-Druck im Sublimationsverfahren

All-Over-Druck, T-Shirt Druck Judo

All-Over-Druck Sublimationsdruck

All-Over-Druck, T-Shirt Druck, Sublimationsdruck

All-Over-Druck im Sublimationsverfahren

All-Over-Druck, T-Shirt Druck, Sublimation

 

 

 

All-Over Drucke im Sublimationsdruckverfahren

Dieser Druck ist ein Ganzflächiger Druck, welcher das komplette Textil abdeckt oder die größte Fläche eines T-Shirts bedruckt. Dadurch muss man sich nicht auf eine bestimmtes Ausmaß des gewünschten Motivs einschränken. Sogar über Hindernisse wie Taschen oder Nähte kann gedruckt werden.
Das Druckmotiv kann so beispielsweise ein Muster darstellen, welches sich auf dem gesamten T-Shirt abdruckt, ein riesiges Motiv oder ein Schriftzug, welcher sich um das gesamte T-Shirt windet.

Häufig wird der All-Over Druck im Siebdruck angeboten, das hat jedoch den Nachteil, dass eine große Auflage gedruckt werden sollte, Einzelanfertigungen sind oft nicht möglich und wenn dann nur teuer. Durch das Sublimationsverfahren bekommen Sie nicht nur einen hochwertigeren Druck, sondern können auch Einzelstücke günstig anfertigen lassen.

Weiter Vorteile des All-Over Drucks im Sublimationsdruck sind z.B.:

-Dieser Druck ist immens lange haltbar. Mithilfe des speziellen Druckverfahrens, bei welchem Dispersionsfarbstoffe durch Druck und hoher Temperatur in die Textilfasern des Stoffes eingedampft werden, verschmilzt das Farbmittel mit den Fasern und ist dadurch gegen Umwelteinflüsse wie Ultraviolette-Strahlung oder dauerndes waschen resistent. Solange das T-Shirt lebt werden Sie Freude mit dem Sublimationsdruck haben.

-Wegen des Sublimieren in den Stoff werden keine schädlichen Lösungsmittel oder Weichmacher benutzt. Somit ist der Druck sehr umweltschonend.

-Neben Bekleidungstextilien können auch Tassen, Kissen, Handtücher, Stofftiere oder Werbemittel sublimiert werden.

-Der Druck ist nicht zu fühlen. Der Druck wird nicht auf den Stoff „aufgeklebt“ und somit entstehen keine verstopfte Poren. Das Textil bleibt atmungsaktiv. Dies sollte besonders für Sportler sehr attraktiv sein.

Genaue Informationen über den Sublimationsdruck erhalten Sie auf unserer Homepage.

Was ist eigentlich…Fair wear foundation?

Die Bio Farbe ist schon ausgesucht und auch das Motiv für Ihr neues Shirt steht schon und jetzt suchen Sie noch das richtige T-Shirt für deinenT-Shirt Druck?
Weißt aber in dem ganzen Prüfsiegel Jungel nicht, was welches qualitäts Siegel bedeutet?
Nachdem wir dir schon das Oeko-Tex® Standard 100 Siegel vorgestellt haben, möchten wir dir heute einen kleinen Einblick geben, was bei der Fair wear foundation geprüft wird.

FWF ist eine Organisation, die nicht auf Profit aus ist. Gemeinsam mit den Firmen arbeiten sie daran die Arbeitsbedingungen in der Textil-Industrie zu verbessern. Mehr als 120 Marken in 15 Produktionsländern in Asien, Europa und Afrika werden ständig kontrolliert und haben das FWF Zertifikat bereits erhalten.

Gute Arbeitsbedingungen ist das größte Ziel der FWF. Dies bezieht sich speziell auf die Textilindustrie.
Die Grundlagen hierfür bilden verschiedene Arbeitsnormen die eingehalten werden sollen.
Des weiteren kann in vier unterschiedliche Arten von Mitgliedschaft unterschieden werden.

Prinzipien der FWF:

- Lieferketten-Verantwortung: die Zulieferer und die Hersteller verfolgen aktiv Praktiken die gute Arbeitsbedingungen unterstützen.
- Labour Standards von IAO-Übereinkommen und der UN-Erklärung der Menschenrechte: der FWF Code basiert auf diesen Standards, die international anerkannt sind
- Überprüfung durch verschiedene Interessengruppen: die Überprüfungsprozesse wurden von Multi-Stakeholder-Verhandlungen und unter Beteiligung von Experten aus verschiedenen Bereichen und Perspektiven entwickelt.
- Ein prozessorientierter Ansatz zur Umsetzung: besonderer Augenmerk wird auf die Entwicklung funktionierender industrieller Beziehungen gesetzt um nachhaltige Verbesserungen der Arbeitsplatzbedingungen zu errichten.
- Beteiligung von Interessengruppen in den Produktionsländer: Einbeziehung der lokalen Partner in den bestimmten Regionen oder Länder.
- Durchsichtigkeit: die Interessengruppen sollen über die Politik, Aktivitäten und Ergebnisse informiert werden; öffentliche Berichte von Mitglieds Firmen um die FWF Anforderungen zu erfüllen.

Die 8 Arbeitsrichtlinien umfassen folgende Punkte:

1. keine Zwangsarbeit
2. keine Diskriminierung am Arbeitsplatz
3. keine Kinderarbeit
4. Vereinigungsfreiheit und das Recht auf kollektive Verhandlungen
5. Exidtenzsichernde Löhne
6. keine überlangen Arbeitszeiten
7. Sicheres und gesundes Arbeitsumfeld
8. ein rechtsverbindliches Arbeitsverhältnis

Ronnys neue T-Shirt Marken Stanley und Stella und Nakedshirts setzen darum von Beginn der Produktion bis hin zu den Designern auf die Fair wear foundation um ihre speziell für den T-Shirt druck produzierten Textilien unter den bestmöglichen Arbeitsbedingungen zu produzieren.


Die vier verschiedene Kategorien der Unternehmens Einordnungen:

Affilate:
dies ist die Möglichkeit für all die Unternehmen, die ihre eigenen Waren produzieren z.B. Kleidung, Taschen, Schuhe…
Wenn eine Firma eine Tochtergesellschaft wird, verpflichtet sie sich selbst die Standards der FWF einzuhalten. Da nachfolgende Schritte hierauf aufbauen führt dieser Prozess dazu, dass nachhaltige Verbesserungen in der gesamten Produktionskette erfolgen.

Ambassador:

Dies ist für all diejenigen Unternehmen, die andere FWF Marken weiter verkaufen. Sie verpflichten sich, dass mindestens 40% ihrer Produkte von FWF verbundenen Mitgliedern oder 60-90% von Unternehmen stammt, die vergleichbare Initiativen haben. Mindestens 10% der Ware muss aus eigener Produktion kommen.

Factory:
Diese Mitgliedschaft gilt für produzierende Firmen, die Tochtergesellschaften der FWF zu liefern. Es wird erwartet, dass die Standards in allen Produktionsstätten eingehalten werden.

Joung Designer:
Diese Mitgliedschaft wird an jung Designer verteilt, die nur ihre eigenen Marken verkaufen.
Oft wollen Sie, dass Ihre Marken von Anfang an auf nachhaltige Weise und mit Hilfe der FWF produziert werden.
Ein Schwerpunkt dieses Programms ist das Lernen und der Austausch bewährter Praktiken.

Durch die ständige Überprüfung der FWF ausgezeichneten Marken kann garantiert werden, dass ein mit FWF Siegel ausgezeichnetes T-Shirt unter guten Arbeitsbedingungen hergestellt wurde.
Bei Textilien die zudem noch mit anderen Siegeln ausgezeichnet wurden und mit Bio- Farbe bedruckt wurden können beruhigt getragen werden.

Mehr Infos gibt auch der kleine Film der fair wear foundation:
FWF_Logo

Q:Video:http://www.youtube.com/watch?v=SfQgfKz8t9w&feature=player_embedded Bild&Infos: http://www.fairwear.org

T-Shirts können Leben retten!

Dass ihr mit einem T-Shirt druck von uns super stylish und top modisch angezogen seid, haben wir ja bereits das ein oder andere Mal hier erwähnt. Und auch dass ihr mit den unterschiedlichen Funktionsmaterialien und Trikots nicht nur beim Sport und in der Freizeit eine super Figur machen werdet dürfte jedem klar sein. Als wir bei unserer Internetrecherche aber auf einen besonderen Artikel gestoßen sind, mussten selbst wir staunen. Wir hatten ja gewusst, dass für den ein oder anderen Modefreak, beziehungsweise das ein oder andere Fashion-Girl, das Lieblings-Kleidungsstück sein/ihr Leben bedeuten kann. Aber dass ein Shirt auch Leben retten kann, war selbst uns neu.
So geschehen im Berchtesgadener Land im Jahr 2008, als eine Amerikanerin sich beim Bergsteigen leider den falschen Weg aussuchte und schließlich weder vor noch zurück klettern konnte. Nach fast drei Tagen vergeblicher Suche, konnten die Rettungskräfte die verletzte Frau schließlich dank ihres T-Shirts finden. Der Trick der cleveren 24-Jährigen: Sie befestigte eines ihr Shirt an der Laufkatze einer Holztransportseilbahn, welche schließlich von einem Forstarbeiter gefunden wurde.

Den ganzen Artikel könnt ihr hier nachlesen.

T-Shirts, die auch euch aus der ein oder anderen Gefahrensituation retten könnten gibt’s hingegen bei uns. Besonders interessant für alle Sportler: Bedruckung im Sublimationsverfahren. Dabei kann die neueste, atmungsaktive Funtkionsbekleidung in Fotoqualität bedruckt werden, ohne dass ihre Eigenschaften verloren gehen. Eure Motive werden weder beim Reinigen, noch durch Umwelteinflüsse verblassen oder auswaschen, und sind durch das direkte eindampfen (sublimieren) ins Gewebe auf der Haut nicht zu spüren. Der perfekte T-Shirt druck also für alle, die besonderen Wert auf hohe Qualität bei langer Haltbarkeit legen.