Welches Druckverfahren ist für mich das richtige?

Wir bekommen viele Anfragen wie: “Was kostet ein Druck”, dabei ist Druck nicht gleich Druck! In diesem Beitrag möchte ich euch unsere Leistungen erklären und näher bringen.
 
Siebdruck:
Siebdruck ein Schablonen-Druckverfahren. Im Gegensatz zu Schnittschablonen aus Papier oder Folie können mit der Siebdrucktechnik auch sehr detaillierte Grafiken und Motive gedruckt werden. Dies wird mit Hilfe des Siebs (ein feinmaschiges Gewebe) möglich, durch das während des Druckvorgangs Farbe mit einem Rakelgummi gepresst wird. Für die Herstellung einer solchen Siebdruckschablone benötigt man zunächst einen Siebdruckrahmen, Fotoemulsion, eine geeignete Lichtquelle, sowie die Grafik-Vorlage, die zur Belichtung deckend schwarz auf eine transparente Folie gedruckt wird.
Die Belichtung des Rahmens erfolgt mittels Licht unterVerwendung der bedruckten Transparent-Vorlage. Mit dem fertig belichteten Sieb, auf dem das eigene Motiv als Schablone abgebildet ist, kann anschließend auf unterschiedlichsten Materialien gedruckt werden.
 
 
Vorteile:
-Sehr langlebig
-große Farbauswahl
-Details und Feinheiten möglich
-schnelles Verfahren
-Günstig (bei hoher Auflage!)
-Farbverläufe möglich
-auch als Pixelgrafik druckbar
 
 
Nachteile:
-keine Einzelstücke
-Hoher Preis bei geringer Auflage
-Nachbestellungen sind aufwändig
-die Textiloberfläche beeinflusst das Druckergebnis
 
 
Flexdruck:
Beim Flexdruck werden Motive aus farbigen Spezialfolien ausgeschnitten, diese werden anschließend auf das Textil aufgelegt. Durch Hitze und Druck wird die Klebeeigenschaft der Folie aktiviert und diese verbindet sich so mit den Textilfasern.Der Vorteil der Folie liegt in der .Leuchtkraft und Farbenvielfalt sowie dem leichten Glanz. In Tests mit mehr als 100 Waschgängen hat sich gezeigt das sowohl die Leuchtkraft der Farbe sowie die Form des Motivs sich nicht ändern. Flexdruck ist dehnbar, sodass selbst dünne Linien nicht brechen.
 
 
Vorteile:
-ab 1 Stück
-Schnell
-Für Texte wird keine Grafik benötigt
-Haltbar
 
 
Nachteile:
-Für Flexdruck wird dringend eine Hochauflösende Vektorgrafik benötigt.
-Maximal 2-3 Farben möglich
-Material beachten (Hitzeempfindlich?)
-Großflächige Motive ändern den Tragekomfort
 
 
Sublimationsdruck:
Sublimationsdruck ist für Fotos oder sehr Bunte Motive mit vielen verschiedenen Farben oder Farbverläufen geeignet. Es können speziell beschichtete Tassen oder Krüge sowie Kleidungsstücke Polyester bedruckt werden. Diese Drucktechnik ist sehr haltbar und die Farben waschen sich auch nach vielen Wäschen nicht heraus, da sie direkt in die Faser gedruckt werden. Die Druckfarbe wird direkt auf das Kleidungsstück gedruckt – Durch Hitzeeinwirkung verdunsten die Farbstoffe und verbinden sich mit den Fasern.
Im Vergleich zu anderen Druckverfahren ist das Druckmotiv daher nicht fühlbar und gegen Sonnenlicht sehr haltbar. Bei Funktionsartikeln erhält es dadurch die vollständige Atmungsaktivität.
 
 
Vorteile:
-Es können detailreiche Foto´s gedruckt werden
-Keine Vektordatei benötigt
-Bügelbar
-Waschbar
-Atmungsaktiv
-Robust
 
 
Nachteile:
-Nur auf Polyester möglich
-Nur auf Weißem Untergrund
 
 
All-Over Druck:
Der All-Over Druck ist ein Verfahren, bei dem das T-Shirt ganz oder sehr großflächig bedruckt wird. Somit gibt es für das Motiv auch keine Größenbegrenzung. Es kann auch über Saum gedruckt werden.
Das Motiv kann sowohl ein sich über das Textil wiederholendes Muster, als auch ein großer Schriftzug sein, der sich um das ganze Shirt schlängelt. Der All-Over Druck wird oft als Siebdruck angeboten – das hat allerdings den Nachteil, dass eine große Menge an Artikeln bedruckt werden muss. Daher erhält man durch das Sublimationsdruckverfahren nicht nur eine bessere Qualität, sondern auch einen erschwinglicheren Druck.
 
 
Vorteile:
– Es können detailreiche Foto´s
– Keine Vektordatei benötigt (Bei Sublimation)
– Waschbar
– Bügelbar
– Waschbar
– Atmungsaktiv
– Robust
 
 
Nachteile:
– Nur auf Polyester möglich (Bei Sublimation)
– Nur auf Weißem Untergrund (Bei Sublimation)

Interessante Fragen!

 

Hier ein kleiner Überblick über Fragen, die uns immer wieder gestellt werden  und natürlich die Antwort dazu =)

 

Könnt ihr noch Sachen bis Weihanchten bedrucken?

Im Prinzip ja. Hier gilt das Motto, wer zuerst kommt malt zuerst.

Es sind nichtmal mehr zwei Wochen bis Weihnachten und unsere Produktionskapazität ist beinahe ausgeschöpft. Wer noch vor hat seinen Liebsten ein bedrucktes Textil zu schenken muss sich schnell dazu entscheiden.

 

Bedruckt ihr auch Hosen und Sondersachen?

Bei Ronny T-Shirt Druck kann man beinahe alles bedrucken lassen. Neben T-Shirts, Pullover etc. bedrucken wir auch Arbeiter Kleidung, jacken, Regenschirme, Aufkleber, Taschen, Schürtzen, Kuscheltiere, Handtücher, Tassen,Handyhüllen, Werbeartikel, Hosen und vieles mehr.

Falls du etwas ganz besonderes bedruckt oder bestickt haben möchtest kannst du auch dein Textil(…) zu uns bringen und wir kümmern uns um den Druck.

 

Wieso lassen sich leute teuer T-Shirts drucken, wenn selbst bemalen viel billiger ist?

Ein großer Punkt wird wohl die Professionalität sein, die eine druckfirma hat. Täglich werden viele T-Shirts gedruckt und Die Drucker, der Designer und alle beteiligten haben Routine darin.

Das ergebnis wird länger haltbar sein und durch die Maschinen und die speziellen Farben die uns zur verfügung stehen auch besser aussehen.

Die Individualität geht bei Ronn T-Shirt Druck jedoch nicht verlohren, da es möglich ist jedes T-Shirt auch als Einzelanfertigung und mit genau deinem gewünschten Design zu drucken.

 

Kann ich Fotos und so bei euch drucken lassen oder nur Schriften und vorgefertigte Motive?


der Unterschied zwischen anderen Textildruck Firmen und Ronny T-Shirt Druck ist, dass es bei uns keine vorgefertigen Motive gibt. Jedes Design wird entweder von dir übernommen oder unser Grafiker fertigt etwas für dich an. Dies lohnt sich besonders bei einem großen Auftrag, da Fixkosten für die Grafik anfallen.

Mit den verschiedenen Druckmethoden lassen sich ganz unterschiedliche Ergebnisse erziehlen. Mit dem Flock oder Flexdruck beispielsweise können Schriftzüge, Namen oder Trikot Nummern perfekt gedruckt werden, mit dem Fotodruck, SIebdruck oder dem Sublimationsdruck können Fotos, Muster, Farbverläufe gedruckt oder gar das ganze T-Shirt im All-Over Druck verfahren bedruckt werden.

 

Kann man alle Stoffe und Shirts einfach bedrucken?
Natürlich gibt es Qualitätsunterschiede zwischen verschiedenen Stoffen, Textilien mit langen flauschigen Fasern oder Filzstoffe lassen sich zum Beispiel nur sehr schwer bedrucken. Diese Stoffe können aber von uns bestickt werden.

Die Textilien in unserem Shop sind zum Großteil extra dafür hergestellt um bedruckt zu werden, mit diesen Textilien kann ein besonders hochwertiges und langhaltendes Ergebnis erziehlt werden.

Zwischen den verschiedenen Druckmethoden gibt es oft keinen Unterschied, bis aud den Sublimationsdruck. Dort müssen Textilien verwendet werden, die mindestens einen Polyesteranteil von 70% besitzen.

 

Welche Drucktechnik benutzt ihr, was hat die für einen Vorteil?

Bei uns kann man zwischen Siebdruck, Beflockung/Flexdruck, Fotodruck, Besticken, Sublimationsdruck und All-Over Druck wählen.

Jeder Druck hat seine Vor und Nachteile. Was genau kannst du nachlesen, indem du auf den Druck klickst, für den du dich interessierst.

Siebdruck verursacht einmalige Fixkosten und wird erst ab einer größeren Menge lohnenswert, dafür ist die Farbe lang haltbar und es können beliebig viele T-Shirts bedruckt werden.

Wer ein Einzelstück haben möchte muss sich nur noch entscheiden, wie bunt  das Ganze sein soll. Am Farbenfrohsten wirds mit dem Sublimationsdruck, Farbverläfe, Fotos… alles kein Problem.

Auch der Fotodruck ist noch relativ bunt, jedoch wird hier eine art Folie auf das Shirt gepresst, die nach einiger Zeit abblättern kann.
Wernur einen Schriftzug oder eine Nummer auf sein T-Shirt möchte kommt mit dem Flex oder Flockdruck am Besten weg.

 

Kann man die Sachen auch einfach so waschen, bzw wie wäscht man die?

T-Shirts wäschst du am Besten bei 30-40°C je nachdem, wie stark dein Shirt verschmutzt ist.

Um lange an deinem Druck Freude zu haben drehst du am Besten vor dem Waschen dein T-Shirt nach links ( Nun ist der Druck innen, die Nähte und das Ettiket außen).

 

Habt Ihr noch mehr Fragen, dann meldet euch bei uns. Wir beantworten sie gerne =)

 

 


 


 

Mehrfarbige T-Shirt Drucke im Rasterdruckverfahren

Band Shirt Human Suffering im Rasterdruckverfahren
Künstler und Fans lieben Farben. Wir ermöglichen Ihnen den vielfarbigen T-Shirt druck in all seiner Pracht.
Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Wir setzen Ihr T-Shirt Motiv nach Ihren Vorgaben um. Dazu benötigen wir Ihre Textildruck Vorlage in einer guten Auflösung von mindestens 200 dpi.
Gedruckt wird im qualitativ hochwertigen Siebdruck,  so wie Sie es von den bekannten Bands
kennen.
Die T-Shirts können Sie aus unserem Katalog  wählen, Fruit of the loom, B&C, Hanes, Hakro, Sols usw. halten wir für Sie bereit. Selbstverständlich drucken wir diese Motive auch auf schwarze, oder andersfarbige Shirts.

Als Beispiel haben wir die Musikbranche genommen, wir drucken unseren T-Shirt Druck selbstverständlich auch für alle anderen. Ob Firmen, Vereine oder Privatpersonen.

Für die Band „Human Suffering“ wurde erst letztens ein Band-Shirt angefertigt.  Auf dem Bild sind die verschiedenen Arbeitsschritte des T-Shirt drucks dargestellt.

Durch verschiedenfarbeige Siebdrucke entstand das besonders Farbenkräftige Motiv.

Verwendet wurden die Farben weiß, gelb, orange, rot und schwarz. Durch unsere Hauseigene Rasterdruckmaschine konnte so der T-Shirt Druck besonders Hochwertig und Detailgetreu gedruckt werden. Auch nach starker Beanspruchung wird der Druck noch aussehn wie am ersten Tag.